www.crmcoach.at
Ausgabe: Oktober 2008
Sehr geehrte Kunden und Interessenten!
  CRMCoach Christian PuschEs ist mir eine Freude, Ihnen den CRMCoach Newsletter Oktober 2008 ankündigen zu können, diesmal mit dem Thema Datenverwaltung im Fokus!

Es gibt unzählige Beispiele von gescheiterten CRM (Customer Relationship Management) Projekten, bei denen weder die Implementierung der Software selbst noch die Strategie Schuld an der Misere waren, sondern schlicht und einfach die Qualität der eingegebenen und (nicht) gepflegten Daten.  Finden Sie in diesem Beitrag entsprechende Tipps, wie bestehende Daten angereichert werden können, um den Marketing- und Vertriebserfolg Ihrer Organisation zu steigern.

Passend dazu, möchte ich Ihnen den CRMCoach Workshop Chancen und Nutzen einer CRM Lösung vorstellen. Dieser Basis-Workshop ist für Unternehmen gedacht, die CRM umsetzen wollen und sich einen Überblick über Vorgehensweisen, Vorteile und Möglichkeiten einer CRM Lösung verschaffen möchten.

Bei den Tipps & Tricks erfahren Sie, wie Sie durch Einsatz einer  benutzerdefinierten Entität Private Notizen für einen Kontakt hinterlegen können, die nur vom Besitzer der Notiz eingesehen werden können. Abschließend der gewohnte Hinweis auf eine Schulung für CRM Administratoren aus dem CRMCoach Schulungsangebot.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr CRMCoach Christian Pusch

PS: Für KMU's gibt es wieder ein tolles "Angebot des Monats". Unbedingt hineinschauen!

Download CRMCoach Newsletter Oktober 2008 als PDF

D wie Datenverwaltung - wichtiger Faktor für erfolgreiches CRM!

Wenn Sie den Durchblick haben, wissen Sie sicher, dass Datenqualität einer der wichtigsten Faktoren für Marketing- und Vertriebsprofis ist.  Schlechte Datenqualität kostet nicht nur Geld, sondern führt auch sehr oft dazu, dass Mitarbeiter den Wert der CRM Applikation falsch bewerten und letztendlich CRM nicht nutzen.

Damit es nicht soweit kommt,  sollten Sie den Fokus der Qualitätssicherung nicht nur auf die aktuelle Pflege der vorhandenen Daten legen, sondern auch die "richtige" Information über Firmen und Kontakte erfassen.

Finden Sie in diesem Beitrag entsprechende Tipps, wie bestehende Daten angereichert werden können, um den Marketing- und Vertriebserfolg Ihrer Organisation zu steigern.

Klicken Sie hier, um den vollen Beitrag zu lesen
Zum Inhalt
Der Kunde ist der wahre Boss - wie fit sind Ihre Beziehungen?
Gerade in Zeiten wie diesen, ist es wichtig auf den Erfolg seines Unternehmens zu achten. Man denkt an Kostenoptimierung, Produkte, Umsatzentwicklung etc. Der wahre Boss in diesem Zusammenhang ist der aber Kunde! Wer wissen will, was Kunden wirklich brauchen, wie sie ticken, was sie eigentlich mögen und wie man sie zum Kaufen-wollen bringen kann, der pflege die Beziehungen zu ihnen!

...Was erwartet sich der Kunde?
...Welche Chancen und Nutzen entstehen durch den Einsatz von CRM?
...Welche Fähigkeiten muss Ihr Unternehmen aufbauen, um "CRM erfolgreich" zu sein?

Das sind einige zentrale Fragen des CRMCoach Workshops "Chancen und Nutzen einer CRM Lösung". Dieser Basis Workshop ist für Unternehmen gedacht, die CRM umsetzen wollen und sich einen Überblick über Vorgehensweise, Chancen und Nutzen einer CRM Lösung verschaffen wollen.

Nach einem bewährten Modell zeichnen wir gemeinsam das "Big Picture" Ihres aktuellen Kundenmanagements, analysieren Stärken und identifizieren mögliche Schwachstellen. Danach erläutern wir Potenziale moderner Lösungen und geben konkrete Hinweise, wie Sie Ihr Kundenbeziehungsmanagement effektiver und effizienter gestalten.

Nutzen Sie diesen Workshop für einen "CRM-Fitness Check" Ihres Unternehmens!

Details zu diesem Workshop finden Sie hier
Das gesamte Workshop Angebot finden Sie hier
Zum Inhalt
Private Notiz: Nicht alles muss für jeden sichtbar sein
In der Praxis kommt es sehr oft vor, das ein Großteil der Attribute eines Datensatzes gemeinsam von vielen Benutzern verwendet wird - jedoch gibt es auch die Anforderung nach einer "privaten Zone". In diesem Bereich sollen Informationen hinterlegt werden können, die nur vom Besitzer dieser privaten oder vertraulichen Informationen eingesehen und bearbeitet werden können.

Eine sichere Methode diese Aufgabe zu lösen, ist die Definition einer benutzerdefinierten Entität, die sich auf einen übergeordneten Datensatz bezieht. Benutzerdefinierte Entitäten können so konfiguriert werden, dass der Zugriff entsprechend eingeschränkt wird.

Screenshot Private Notizen

Abb.: Screenshot - Private Notizen für einen Kontakt

Bevor die CRM-Benutzer diese Privaten Notizen verwenden können, muss der CRM-Administrator noch einige Anpassungen vornehmen. So müssen in der Regel benutzerdefinierte Entitäten, Felder, Formulare angelegt werden und Sicherheitsrollen geändert werden.

Folgen Sie als CRM-Administrator den gewohnten Schritt-für-Schritt Anweisungen, um eine benutzerdefinierte Entität für private Notizen zu erstellen.
Wie es genau funktioniert, finden Sie hier
Zum Inhalt
 Microsoft CRM 4.0 Neuerungen für den Administrator
Die Version 4.0 von Microsoft Dynamics CRM bringt eine Reihe von Erweiterungen und Neuerungen (beschrieben im CRMCoach Sondernewsletter Februar 2008), die auch das Aufgabengebiet des CRM Administrators erweitern.

Die neue Version verfügt über Statusanzeigen für Prozesse, mit denen die Administratoren die Funktionsweise asynchroner Prozesse überwachen können, insbesondere bei Datenimporten, Workflows und bei der Dublettenprüfung. Dies alles kann vom CRM Administrator konfiguriert und überwacht werden.

Das CRMCoach Schulungsmodul „Microsoft CRM 4.0 Neuerungen für den Administrator“ liefert Ihnen Anregungen, Tipps und Tricks, wie Sie die neuen Möglichkeiten in Ihrem eigenem Unternehmen einsetzen können.

Die regelbasierende Duplikatsprüfung zum Beispiel in Version 4.0 stellt eine willkommene Erweiterung in der Datenverwaltung dar. Zu den wichtigsten Features gehören:
  • für fast alle Entitäten verfügbar, mit bis zu 5 Regeln pro Entität
  • es können sowohl organisationsweite wie auch persönliche Regeln erstellt werden
  • Die Duplikatserkennung ist standardmäßig verfügbar, wenn ein Datensatz erstellt oder aktualisiert wird, wenn vom Offline- in den Onlinemodus gewechselt wird und während des Datenimports


Im Rahmen dieser Schulung erhalten CRM Administratoren eine kompakte Einschulung für die Neuerungen der Version 4.0 aus administrativer Sicht mit praxisorientierten Übungen oder kundenspezifischen Aufgabenstellungen.

Das aktuelle Schulungsangebot finden Sie hier
Zum Inhalt
 KMU Angebot Oktober 2008: Ihre Kunden jederzeit im Griff - Business Contact Manager
TextKönnen Sie es noch rechtfertigen keine Software Lösung zur Unterstützung des Kontaktmanagements (CRM) einzusetzen? Jedes Unternehmen lebt von seinen Kunden und Kontakten, daher müssen die Beziehungen zu diesen gepflegt werden. Wussten Sie, dass Sie mit dem Business Contact Manager für Microsoft Outlook sogar eine CRM Lösung kostenlos erhalten? Sparen Sie Zeit für Ihre Kunden bei der Umsetzung dieses Projektes - der CRMCoach hilft Ihnen mit dem Angebot des Monats Oktober 2008. CM


Das spezielle Angebot ...
  • Workshop "Kundenmanagement - Chancen und Nutzen" für Ihr Unternehmen
  • Installation und Anpassung der Software auf Ihre Bedürfnisse
  • Import von vorhandenen Firmen- und Kontaktdaten
  • Vorlagen für Massensendungen via E-Mail oder Brief
  • Training zur richtigen Handhabung der Software
  • zum sagenhaften Preis ab Euro 399,--
    Details zu diesem Angebot finden Sie hier
    Zum Inhalt
    Fragen und Anregungen:/strong>
    Senden Sie uns hier Ihre Anregungen sowie Ihre Verbesserungsvorschläge zum CRMCoach Newsletter. Ich freue mich auf Ihr Feedback!

    CRMCoach Newsletter abbestellen:
    Möchten Sie in Zukunft den kostenlosen CRMCoach Newsletter nicht mehr empfangen, klicken Sie bitte links oben auf "Newsletter abmelden".


    Impressum: CRMCoach Christian Pusch | Döllachgasse 28 | 2483 Ebreichsdorf | Tel: +43 (664) 92 12 729 | www.crmcoach.at

    Gewährleistungs- und Haftungsausschlussklausel